Orale und Zahnchirurgie

Optimum Dental Ağız Çene ve Dis Cerrahisi Diş Hekimi Aydın

Die Mund- und Zahnchirurgie ist ein Teilgebiet der Zahnheilkunde, das die notwendigen Diagnose- und Behandlungsmethoden zur Korrektur von Krankheiten, Verletzungen und Störungen der Hart- und Weichgewebe im Mund, an den Zähnen und im Kiefer bei Patienten jeden Alters anwendet. Im Bereich dieser Branche normale und chirurgische Extraktion von Zähnen, Extraktion von impaktierten Zähnen, Anwendungen von Zahn- und Jochbeinimplantaten, Diagnose und Behandlung von Kieferzysten und -tumoren, chirurgische Eingriffe vor prothetischer Behandlung, Sinuslifting-Verfahren, Knochenaugmentation, Behandlung von traumatischen Zähnen und unterstützende Gewebeverletzungen, konservative und chirurgische Behandlungen von Kieferfrakturen, orthognathe chirurgische Operationen und Behandlungen von Kiefergelenkserkrankungen.

Die Behandlungen unserer Patienten, die sich aufgrund ihrer körperlichen und/oder geistigen Behinderung nicht an zahnärztliche Behandlungen anpassen können, die Angst vor dem Zahnarzt haben, nicht kooperieren können und ein Syndrom haben, werden unter Sedierung und/oder Vollnarkose im Operationssaal von Aydın Optimum durchgeführt Zahnmedizinisches Zentrum für Mund- und Zahngesundheit. Diese Behandlungen werden von einem Anästhesisten und einem Kiefer- und Zahnchirurgen in der Umgebung eines Operationssaals durchgeführt.

AYDIN OPTIMUM DENTAL Orale und Zahnchirurgie

Weisheitszahn

Was ist ein Weisheitszahn?

Weisheitszähne sind die dritten Backenzähne ganz am Ende beider Seiten des Kiefers. Da sie die letzten Zähne sind, die im Mund durchbrechen und normalerweise zwischen dem 16. und 20. Lebensjahr durchbrechen, werden sie auch als Weisheitszähne bezeichnet. Da Weisheitszähne die letzten bleibenden Zähne sind, die durchbrechen, ist in Ihrem Mund möglicherweise nicht genügend Platz für sie.

Oral- und Zahnchirurgie Aydın

Sollte jeder Weisheitszahn gezogen werden?

Weisheitszähne, die sich im Alter zwischen 17 und 25 Jahren manifestieren, brechen als dritte Backenzähne als Folge des Durchbruchs im Mund aus und müssen nicht extrahiert werden. Wenn; Wenn diese Zähne richtig im Mund durchgebrochen sind und mit einem gegenüberliegenden Zahn fingern, dürfen sie nicht extrahiert werden.

Also, in welchen Fällen werden Weisheitszähne gezogen?

1. Bluterguss
2. Zahnfleischabszess (Perikoronitis)
3. Druckschmerz
4. Kieferorthopädischer Zweck
5. Prothetische Faktoren
6. Zystenbildung

Oral- und Zahnchirurgie Aydın

Was tun nach der Zahnextraktion?
  • Drücken Sie fest und beißen Sie den nach der Zahnextraktion platzierten Tampon.
  • Nach der Operation sollten Sie bis zum Abklingen der lokalen Taubheit (ca. 2 Stunden) nichts außer Wasser essen/trinken.
  • Nach der Operation sollten Sie auf Ihre Mundhygiene achten, Sie sollten alles vermeiden, was zu Reizungen und Traumata führen kann. Essen Sie weiche Speisen und vermeiden Sie säurehaltige Speisen und Getränke usw.
  • Vermeiden Sie heiße Speisen und Getränke, direkte Sonneneinstrahlung auf die Operationsstelle, Arbeiten mit dem Gesicht zum Ofen und Liegen auf der Operationsstelle. Essen Sie 2 Tage nach der Operation warme und weiche Speisen.
  • Trinke keine Milch, bis die Fäden entfernt sind.
  • Mindestens 1 Woche nicht rauchen. Es würde die Blutung verstärken und die Wundheilung verzögern. Trinken Sie 24 Stunden lang keinen Alkohol.
  • Spülen Sie Ihren Mund nicht mit Wasser aus und spucken Sie ihn nicht aus und verwenden Sie auch keine Pipette beim Trinken für 24 Stunden nach der Operation. Dies würde verhindern, dass die Blutung aufhört.
    Es ist wichtig, eine kalte Kompresse (Eisbeutel) auf die Operationsstelle aufzulegen. Sie sollten den Eisbeutel 5 Minuten lang äußerlich auf den Operationsbereich legen und 5 Minuten lang 24 Stunden nach der Operation ruhen.
  • Es ist sehr wichtig, Antibiotika und andere Medikamente wie vorgeschrieben einzunehmen. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Probleme mit Ihrem Arzneimittel haben.
  • Nehmen Sie das von Ihrem Arzt für Ihre Schmerzbeschwerden empfohlene Schmerzmittel ein.
  • Verwenden Sie keine Medikamente, die Acetylsalicylsäure enthalten, wie Aspirin, da sie Ihre Blutung verstärken.

Oral- und Zahnchirurgie Aydın

AYDIN OPTIMUM DENTAL Orale und Zahnchirurgie

Verschiedene Formationen im Mund

Weist jede Schwellung oder Farbveränderung an Zunge, Wange, Unterzunge oder Gaumen auf eine gefährliche Erkrankung hin?

NEIN, der Mund ist einer der ersten Orte, an dem die ersten Anzeichen vieler Krankheiten zu sehen sind. Daher sollten solche Vorkommnisse weiterverfolgt und bei Anzeichen schwerwiegender Beschwerden sofort mit der Behandlung begonnen werden.

Oral- und Zahnchirurg Aydın

Wenn sich an der Zahnspitze eine Zyste gebildet hat, muss dieser Zahn dann immer gezogen werden?

NEIN, wenn sich die an der Spitze der Zähne gebildeten Zysten im Anfangsstadium befinden, können sie ohne Zahnextraktion behandelt werden. In diesen Fällen wird zunächst eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt und dann das Problem durch einen chirurgischen Eingriff bis zum Apex unter örtlicher Betäubung beseitigt und der Zahn lange im Mund belassen.

Oral- und Zahnchirurg Aydın

Sollten nicht durchgebrochene Zähne immer gezogen werden?

Die Kieferorthopädie ist einer der Hauptzweige der Zahnheilkunde, mit denen die Oral- und Zahnchirurgie zusammenarbeitet. Die retinierten/nicht durchgebrochenen Zähne werden nach einem durchgeführten chirurgischen Eingriff mit einem kieferorthopädischen Knopf an die Stelle gebracht, an der sie sein müssen.

Oral- und Zahnchirurg Aydın

AYDIN OPTIMUM DENTAL Orale und Zahnchirurgie

Sinuslifting und Kiefergelenke

Was ist ein Sinuslift und in welchen Fällen sollte es durchgeführt werden?

Die Lufträume im Schädel, die die Aufgabe haben, das Gewicht des Kopfes zu reduzieren und die Geräusche richtig herauskommen zu lassen, werden Nebenhöhlen genannt. Da sich einige der Nebenhöhlen in der Nähe unserer Zähne befinden, ist dies auch in dieser Hinsicht wichtig. Als Folge des Absackens der Nebenhöhlen nach unten kommt es zu einigen Verlusten an Knochenvolumen. Obwohl diese Verluste als natürlicher Prozess angesehen werden, stellen sie ein Problem dar, wenn eine Implantatbehandlung erforderlich ist. Das Sinuslifting wird verwendet, um zahnlose Bereiche mit Implantaten zu behandeln, nachdem die erschlafften Nebenhöhlen gefüllt wurden. Dank dieses Verfahrens wird ausreichend Volumen für die Länge und Breite des Implantats bereitgestellt, das vollständig in den Knochen eingeführt werden muss. Beim Sinuslift wird eine örtliche Betäubung oder Vollnarkose angewendet.

Aydın Sinuslifting

Was sind die Probleme, die durch Kiefergelenkserkrankungen verursacht werden?
  • Klicken beim Kauen

  • Schmerzen

  • Einschränkung der Mundöffnung

Aydın Mund- und Zahnchirurg

Wie lange wird eine Kiefergelenkschiene verwendet?

Die durchschnittliche Genesungszeit für Kiefergelenkserkrankungen, die mit einer Schiene behandelt werden, beträgt 3 Monate. Je nach Schweregrad der Gelenkschädigung kann sich die Einsatzdauer der Schiene ändern. Die während der Gelenkbehandlung zu verwendende Schiene bietet eine dauerhafte Nutzung, wenn sie in der Prothesenbox mit einem angefeuchteten sauberen Tuch aufbewahrt wird.

Aydın Mund- und Zahnchirurg

AYDIN OPTIMUM DENTAL MUND- und ZAHNGESUNDHEITSZENTRUM

Hygiene und Gesundheit

Im Rahmen des Kampfes gegen das Corona-Virus werden die öffentlichen Bereiche des Aydın Optimum Dental Oral and Dental Health Center regelmäßig desinfiziert.

Computerbildgebung

Aydın Optimum Dental Oral and Dental Health Center verfolgt alle Entwicklungen in der Branche und nutzt die neuesten technologischen Möglichkeiten für Diagnose und Zahnbehandlungen.

Sedierung

Zahnbehandlungen mit Sedierung bieten die Möglichkeit, mehr als einen Zahn in derselben Sitzung zu behandeln, mit dem Vorteil einer komfortablen und stressfreien Behandlung für Erwachsene und Kinder mit Zahnarztphobie. Darüber hinaus bietet es eine angenehme Arbeitsumgebung für Ihren Zahnarzt, da plötzliche Bewegungen der Patienten und das Gefühl von Übelkeit beseitigt werden.

Operationssaal mit neuster Technik

In unserem vollwertigen Operationssaal werden Implantat- und andere zahnärztliche Eingriffe unter Sedierung und Vollnarkose bei Kindern und Erwachsenen durchgeführt, die Angst vor Zahnärzten haben, geistig und/oder körperlich behindert sind, an Sendroms und Würgereflexen leiden.